Organisationen

Durch Klarheit zur effektiveren Zusammenarbeit

Hat jeder schon mal gehört: Organisationen sollten sich heute unbedingt auch um die sozialen Zusammenhänge zwischen Mitarbeitern, Klienten, Kunden und „Stakeholdern" kümmern. Doch wie selten passsiert es dann in Wirklichkeit...

Wenn Teams jung sind, dann geht die Arbeit oft wie von selbst. Abstimmungen sind leicht, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen motiviert und bereit, auch mal die „Extra-Meile" zu gehen. Doch in jeder Organisation entsteht nach und nach Alltagsmüdigkeit. Erste Prozesse und Abstimmungen „verkrusten" und nichts „flutscht" so wie zu Anfang, der Krankenstand nimmt zu.

Gerne bin ich Ihre Ansprechpartnerin für die „sozialen" Aspekte des Zusammenarbeitens: Als professionelle Supervisorin, Coach, Teamentwicklerin, für präventive und korrigierende Interventionen.

Und das haben Sie davon:

  • Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte sind wieder stärker identifiziert. Sie sind beruflichen und persönlichen Herausforderungen besser gewachsen.
  • Die Teams lösen ab sofort vorhandene Probleme früher und kompetenter, das Unternehmen ist somit gewappnet, Krisen und unerwartete Veränderungen zu bewältigen
  • Ihre Führungskräfte, Personalabteilungen und Betriebs-/ Personalräte werden entlastet
  • Stabilität, Leistungsfähigkeit, Arbeits-Zufriedenheit sowie die Balance zwischen Arbeit und Erholung werden erhöht, Fehlzeiten und Fluktuation sinken. Und letztendlich erhöhen Sie Effizienz und Rentabilität.
  • 3-people